Whac-a-Mole Free

Whac-a-Mole Free Free 1.0

Maulwürfen mit dem Hammer eins überziehen

Vereinzelt süße Maulwürfe erweisen sich in der Masse als Plage. Entsprechend rabiat geht man in Whac-a-Mole Free auf die Viecher los. Wer auf Moorhuhnjagd und Fliegenklatschen steht, findet in dem kostenlosen und werbefinanzierten Symbian-Spiel einen vergleichbar zerstörerischen Zeitvertreib. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • lustig und unterhaltend
  • eingebaute Retrospielchen

Nachteile

  • wenig Abwechslung und plumpe Grafiken
  • Werbung startet Onlineverbindung

Brauchbar
5

Vereinzelt süße Maulwürfe erweisen sich in der Masse als Plage. Entsprechend rabiat geht man in Whac-a-Mole Free auf die Viecher los. Wer auf Moorhuhnjagd und Fliegenklatschen steht, findet in dem kostenlosen und werbefinanzierten Symbian-Spiel einen vergleichbar zerstörerischen Zeitvertreib.

In Whac-a-Mole Free strecken freche Maulwürfe ihre Köpfe nicht allzu lange aus den fünf Löchern des Spielfelds: Wenn der Spieler schnell genug drauf tippt, taucht ein überdimensionaler Hammer auf und die Schädlinge finden ein schnelles Ende. Zwischendurch gibt es Mini-Retrospiele auf einer Pixelleinwand, bevor es mit dem munteren Maulwurf-Hauen weitergeht. Verschiedene Spielvarianten bringen kleine Variationen rund um das Hau-Drauf-Prinzip.

Fazit Whac-a-Mole Free bringt etwas Zeitvertreib auf das Display. Die Grafiken wirken anfangs noch ganz lustig, nach einiger Zeit wird das Spiel aber doch sehr monoton und plump. Da die zwischengeschaltete Werbung von dem Spiel aus auf gesponsorte Spielseiten im OVI-Store führen, macht Whac-a-Mole Free ohne Flatrate und OVI-Login keinen Spaß.

Whac-a-Mole Free

Download

Whac-a-Mole Free Free 1.0